Automatisches Update funktioniert nicht / Virus?

Diskutiere Automatisches Update funktioniert nicht / Virus? im Windows 11 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 11 Foren; Auf einem Windows-PC, mit dem ich ansonsten nie Probleme hatte, kann ich mich nicht erinnern, dass das Update überhaupt schonmal funktioniert hat...
B

BodoS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2022
Beiträge
20
Auf einem Windows-PC, mit dem ich ansonsten nie Probleme hatte, kann ich mich nicht erinnern, dass das Update überhaupt schonmal funktioniert hat. Gestartet bin ich auf dem Selbstbau-PC mit Windows 10 pro (Lizenz kam noch von einem anderen Rechner - Installationsmedium mit dem Media-Creation-Tool erstellt).

Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass der Rechner nie nach Neustarts verlangte. Zwar stand dort immer "keine Updates verfügbar und das Datum des letzten automatischen Checks war relativ aktuell. Bei dem Versuch eine manuelle Suche nach Updates zu starten kam dann aber immer die Meldung: ... keine Verbindung zum Updatedienst ... oder so ähnlich.

Zum Microsoft-Store konnte ich außerdem keine richtige Verbindung aufnehmen, wobei ich das immer auf den fehlenden Microsoft Online Account geschoben hatte.

Also die Buildnummer rausgesucht, mit Update Releases abgeglichen und über den Windows Update Catalogue die manuellen Updates geladen und installiert... :-/

Defender hatte komischerweise immer die neuesten Definitionen und hat auch nie irgendwas virentechnisches gemeldet. Außer dieser Update-Verrücktheiten gab es auch sonst keine komischen Vorkommnisse.


Mit Reperaturinstallationen und allen Standard-Lösungsvorschlägen, die ich so recherchieren konnte, war keine Abhilfe zu schaffen. Nun im Frühjahr die große Hoffnung auf das Windows 11 Upgrade. Und siehe da, ich konnte wieder manuell auf "Nach Updates suchen" klicken und es kam ein grüner Haken / "Sie sind auf dem neuesten Stand" und die aktuelle Zeitangabe.

Seitdem ausbleibende Neustarts und Meldungen schob ich dann auf den tollen Hintergrundbetrieb der Updates.
Doch jetzt der Schock: Bei Kontrolle des Betriebssystem-Builds: 22000.493 aus dem Februar!! Aktuell wäre 22000.739 - also 8 Updates fehlen...
Was läuft hier jetzt wieder schief? Das wäre ja gemeingefährliches Verhalten - oder sehe ich das falsch?
Kann man hier noch irgendwo ansetzen? Dachte eigentlich eine Repair/ oder Upgrade-Installation würde solche Probleme beheben...
 
B

BodoS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2022
Beiträge
20
Hab jetzt nochmal alles Mögliche durchlaufen lassen:

Screenshot 2022-07-14 103919.jpg

Screenshot 2022-07-14 104056.jpg

Screenshot 2022-07-14 104209.jpg

Screenshot 2022-07-14 104324.jpg


Screenshot 2022-07-14 104358.jpg

(obwohl das Quatsch ist)

Screenshot 2022-07-14 104508.jpg

Screenshot 2022-07-14 104556.jpg

Screenshot 2022-07-14 104608.jpg

screenshot_problembehandlung.jpg

Vielleicht kommen wir mit letztem Screenshot aus der Problembehandlung irgendwie weiter :-)
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
106
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
CMD als Admin öffnen und folgendes tun

1. Services stoppen
  • net stop bits
  • net stop wuauserv
  • net stop appidsvc
  • net stop cryptsvc
2. Katalogbereinigung
  • ren %systemroot%\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.bak
  • ren %systemroot%\system32\catroot2 catroot2.bak
3. Reset Update- und Bits-Dienst
  • sc.exe sdset Bits D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)
  • sc.exe sdset wuauserv D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)
4 Restart der Dienste
  • net start bits
  • net start wuauserv
  • net start appidsvc
  • net start cryptSvc
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Fällt mir gerade ein, mach mal einen

netsh winhttp reset proxy
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BodoS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2022
Beiträge
20
Ist erledigt, wobei ich jetzt erstmal die auf offizieller Microsoft-Page Windows Update – zusätzliche Ressourcen - Windows Deployment:

erwähnten
sc.exe sdset bits D:(A;CI;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;IU)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;SU) sc.exe sdset wuauserv D:(A;;CCLCSWRPLORC;;;AU)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;SY)
benutzt habe. Hast Du ne Ahnung was das ganze Zeug da hinten dran bedeuten soll?

Ansonsten hatte ich noch diese Fehlermeldungen

1657790645244.png


1657790666408.png

1657790784525.png

1657790816982.png


und an den Fehlermeldungen in der Problembehandlung hat sich nach einem Neustart nichts geändert.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
106
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Hast Du ne Ahnung was das ganze Zeug da hinten dran bedeuten soll?
Ja :-) Das sind die Permissions für den Update Service. Die muss man einfach nachschlagen. Aus dem Kopf weiss ich die auch nicht, hatte mir die aber irgendwann mal notiert


Okay, dann kann es fast nur noch ein Zertifikatsproblem sein.... Danach weiss ich dann auch nicht mehr weiter.

schau mal im Ereignisprotokoll nach, ob da ein Zertifikatsfehler aufgeführt ist. Ähm, Zuverlässigkeitsverlauf wurde ja ausgelesen, nehme ich an.

Die Firewall blockt ja nix, nehme ich an. Keine fremde FW ?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
977
Ansonsten hatte ich noch diese Fehlermeldungen
Das sind die Meldungen, wenn Dienste gestoppt werden.
Wenn das alles noch nicht hilft, hänge ich nochmals ein Script an, das geht noch ein bisschen weiter.
Ist übrigens nicht von mir, der Urheber steht im Code.
Die Aktionen, die @Argor geschrieben hat, sind da auch enthalten.
Bitte das .txt entfernen, ich wollte das nicht packen und die Forensoftware unterstützt keine Endung .cmd.
 

Anhänge

  • wureset.cmd.txt
    4,6 KB · Aufrufe: 21
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
106
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Sieh Dir mal bitte die Einstellungen an für Viren und Bedrohungsschutz. und suche bitte nochmal manuell nach Schutzupdates.
Ansonsten sehe ich jetzt langsam kein technisches Problem mehr, sondern eher eine Einstellung im Customizing der Update Services.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich würde vielleicht mal noch eine Zeitsynchronisation manuell vornehmen, wäre noch die Frage, ob die Zeit im System und im BIOS synchron sind.

Dann könnte man noch die Platte säubern, nicht dass eine korrupte Virendefinition im Defender das Leben schwer macht.

Im abgesicherten Modus wurde schon mal ein Update-Versuch gestartet ?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BodoS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2022
Beiträge
20
...
schau mal im Ereignisprotokoll nach, ob da ein Zertifikatsfehler aufgeführt ist. Ähm, Zuverlässigkeitsverlauf wurde ja ausgelesen, nehme ich an.
Keine Zertifikatsfehler, soweit ich das sehe. Zuverlässigkeitsverlauf ist leer, bzw. wird nicht erhoben, falls das möglich ist.
Die Firewall blockt ja nix, nehme ich an. Keine fremde FW ?
Firewall wurde zu Testzwecken auch schon komplett deaktiviert. Keine fremde FW!
Ich würde vielleicht mal noch eine Zeitsynchronisation manuell vornehmen, wäre noch die Frage, ob die Zeit im System und im BIOS synchron sind.
Hab ich schon paar mal gemacht. Wenn es nicht um Sekunden geht, sollten die Zeiten synchron sein - auf die Hundertstel hab ich das natürlich nicht geprüft.

Im abgesicherten Modus wurde schon mal ein Update-Versuch gestartet ?
Da sieht das so aus:
1657878887914.png

1657878906858.png


Ich probiers weiter oder mach die Schüssel platt.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
106
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl mit der Buildnummernänderung beim Inplace Upgrade.

Ich würde mir nochmal die aktuelle Build ziehen - die müsste relativ neu sein - und nochmal ein Inplace Upgrade probieren.
 
B

BodoS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2022
Beiträge
20
Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl mit der Buildnummernänderung beim Inplace Upgrade.

Ich würde mir nochmal die aktuelle Build ziehen - die müsste relativ neu sein - und nochmal ein Inplace Upgrade probieren.
Hast einen Tipp, wie ich da sicher drankomme?
Hatte da auch schon ein komisches Gefühl, als ich mit dem Media Creation Tool einen Stick erstellt habe. Da kamen dann ja auch ein paar mal Schritte wie "Suche nach Updates...". Wenn da schon wieder alles schief läuft, hätte ich ja gar kein aktuelles ISO.
Den Haken bei vorgeschlagene Einstellungen für diesen PC hatte ich vorsichtshalber weggenommen.
 
Thema:

Automatisches Update funktioniert nicht / Virus?

Automatisches Update funktioniert nicht / Virus? - Ähnliche Themen

Automatische Updates für Word 2016: Guten Tag,ich besitze Word 2016 und erhalte die normalen Office Updates immer über die Windows Updates. Ich habe auch seit langem den Haken bei...
Seit Windos 11 Update nur Probleme mit dem Internet: Hallo Leute, ich bin bald am verzweifeln. Ich habe einen PC mit AMD Ryzen 3 3200G Prozessor, 16,0 GB Ram und nutze als Browser immer den...
alter Drucker läuft nicht: Hallo an alle, ich habe ein doofes Problem. OK, Probleme sind immer doof... Ich habe einen HP Photosmart D6100 series aus dem Jahre 2007. Der...
Bildschirmteile ohne Funktion: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ich bin in der richtigen Kategorie für dieses wie ich finde seltsame Problem. Mein PC ist an einem Monitor...
Absturz ohne Fehlermeldung: Moin, seit ca. 14 Tagen habe ich immer wieder Abstürze, mal mehrere innerhalb 1 bis 2 Stunden, dann wieder tagelang nichts. Der Bildschirm wird...
Oben