Backup-Images und Windows Updates

Diskutiere Backup-Images und Windows Updates im Windows 11 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 11 Foren; Hallo Leute, mich würde mal interessieren, wie ihr das mit den Windows Updates und Backup-Images handhabt. Ich sag jetzt mal nicht zu laut, dass...
  • Backup-Images und Windows Updates Beitrag #1
E

emp

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.06.2022
Beiträge
257
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, wie ihr das mit den Windows Updates und Backup-Images handhabt.
Ich sag jetzt mal nicht zu laut, dass ich bis vor kurzem mit Windows 8.1 gefahren bin und da auch seit Jahren keine Updates mehr gemacht hab. Never change a running system, ihr wisst schon.
Mittlerweile hab ich ja einen neuen PC und Windows 11 drauf, läuft eigentlich alles problemlos. auf Holz klopf
Was mich nur immer nervt sind die Updates... Die Gefahr, dass danach was nicht mehr rund läuft, ist ja immer da. Deswegen lass ich die nicht einfach automatisch laufen, sondern mach die einmal im Monat manuell und pausiere dann wieder. Vorm Update mach ich mit AOMEI eine Systemsicherung auf eine externe Festplatte.
Mich nervt das deshalb, weil man sich dann dafür immer extra Zeit nehmen muss. Würde ich die Updates einfach automatisch laufen lassen, hab ich die ja nicht mehr selbst in der Hand und weiß nicht, was da passiert und vor allem wann das dann passiert. Dazu müsste ich sagen wir mal alle 3 Tage automatisch ein Image erstellen, das dann auf der internen Festplatte liegt, denn die externe ist ja nicht dauerhaft angeschlossen. Und das Image auf das NAS zu spielen (oder gar dort zu erstellen) hat sich als sehr langsam und eher ungut rausgestellt. Vor allem kann ich das Image vom NAS auch nicht wiederherstellen, weil ich ich vom Bootstick aus nicht aufs Netzwerk zugreifen kann (Vermutung, nicht ausprobiert).
Ich hab schon versucht, über den Aufgabenplaner immer dann ein Image zu erstellen, wenn eine Festplatte angeschlossen wird - aber an diese Bedingung komm ich nicht ran. Hab zwar gegooglet, aber funktioniert haben die Tipps dann doch nicht.
Auf Dauer das jedes Monat manuell zu machen nervt, aber automatische Updates haben mir irgendwie schon zu viel Risiko. Wobei ich zugeben muss, dass ich auf dem kleinen Arbeitslaptop mit Windows 10 nie Probleme hatte.

Hier sind ja doch ein paar Freaks, die da sicher bessere Lösungen und Tipps dafür haben?

Ich bin gespannt und sag schon mal Danke! Vielleicht haben ja noch mehr Leute was davon. :-)
 
  • Backup-Images und Windows Updates Beitrag #21
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
786
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Einen Button oä für Udpates finde ich jedenfalls weder in der Version von chip.de noch in der von computerbild.de.
... der poppt beim Programmstart auf. So nun bin ich hier raus aus dem Thema, ich setzte mich nicht mit den Pro-Versionen der sogenannten "IT-Fach-Zeitschriften" auseinander. Meine relevanten Informationen zum AOMEI Backupper hast du von mir erhalten, und nur du musst diese umsetzen oder auch nicht.
 
  • Backup-Images und Windows Updates Beitrag #22
E

emp

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.06.2022
Beiträge
257
Ich hab die Version von Deskmodder jetzt installiert. Ist tatsächlich anders. Gibt auch "auf Updates prüfen", auch der Code hat funktioniert.
Find's aber schon interessant, dass das von den Fachzeitschriften anders ist, obwohl gleich angekündigt.

Muss eig die Version auf dem Rettungsstick dieselbe sein? Ich hoffe mal, Backups sind nicht von Programmversionen abhängig?
 
  • Backup-Images und Windows Updates Beitrag #23
run.it.2.0

run.it.2.0

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
672
Version
Edition Win 11 Pro ..... 22H2 Build 22621.1105
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Zur Sicherheit würde ich für eine neue Programmversion auch einen neuen Stick anfertigen. Wenn es da keine weltbewegende Änderung in der neuen Version gibt, sollte in der Regel auch ein älterer Bootstick funktionieren. Backups der Vorversion sollten in jedem Fall noch gelesen und geschrieben werden können. Nur wenn eine neue Version das Format der Sicherungs-Datei ändern sollte, könnten die Backups mittelfristig nicht mehr funktionial sein. Du solltest einfach einen Test machen und ein Backup auf irgendeinen freien Spreicherplatz zurückschreiben. Richte dafür vielleicht extra eine Partition ein oder nimm eine externe Platte mit freiem Speicherplatz.

... habe ich mal ganz allgemein geschrieben, ohne spezifische Kenntnisse zu Aomei.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Backup-Images und Windows Updates Beitrag #24
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
786
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Ich persönlich nehme für Restore das bereits genannte AOMEI PE (Windows PE) Notfallmedium, da es auch anderweitig benutzt werden kann. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme damit, da die Image-Datei immer noch das gleiche Format (*.adi) hat.
 
  • Backup-Images und Windows Updates Beitrag #25
E

emp

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.06.2022
Beiträge
257
Das Notfallmedium auf USB hab ich auch, hat mir schon einmal den PC gerettet.
 
Thema:

Backup-Images und Windows Updates

Backup-Images und Windows Updates - Ähnliche Themen

Image Backup unter Win11 viel langsamer als unter Win10: Hi miteinander! Ich hatte jetzt meinen Rechner mit Windows 10 Pro auf Windows 11 Pro upgegradet über die normale Upgrade Funktion von Windows...
Kein Domainzutritt nach Update auf 22H2: Hallo, ich habe ein Surface Pro8 mit vorinstallierten Windows 11. Gestern habe ich auf Version 22H2 upgedatet. Seit dem kann ich mich nicht mehr...
Sicherung - Updates, Viren etc. - Wie macht ihr das so?: Hallo Leute, ich weiß, wie man Backups macht. Ich hab System-Images, ich hab ein NAS synchron laufen, das wiederum auf 2 externe Platten...
AOMEI Backup Problem ( gelöst ): Hi, Ich wollte mir gerade ein Backup erstellen auf einer externen Festplatte. Die Festplatte hat noch 402 GB Freien Speicherplatz. Da kann dann...
Explorer - Spalten ändern: Hallo Leute, ich hab mir meine Ordner im Explorer wirklich schön eingerichtet. Da ich viel fotografiere und eine riesige Sammlung habe, hat jeder...
Oben