Helles Rechteck nach Start

Diskutiere Helles Rechteck nach Start im Windows 11 Allgemeines Forum im Bereich Windows 11 Foren; Hallo, es ist kein weltbewegendes Problem, aber es stört: Ich nutze Win11. Nach dem Aufrufen der Startseite erscheint seit gestern jedes Mal ein...
P

Pavian

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
5
Hallo,
es ist kein weltbewegendes Problem, aber es stört:
Ich nutze Win11. Nach dem Aufrufen der Startseite erscheint seit gestern jedes Mal ein helles Reckteck auf dem Bildschirm. Nach ganz kurzer Zeit ist es wieder verschwunden (siehe das Mini-Video im Anhang). Hat jemand eine Ahnung, woher das kommen könnte. Und vor allem: wie ich es auf Dauer wieder loswerden kann?
Ich bin gespannt auf Eure Hilfe!
Pavian
 

Anhänge

  • 20220113_220319.mp4
    16,9 MB · Aufrufe: 0
Lösung
Wolf.J
Auch Teams ist im Autostart entfernbar, dafür muss man nicht deinstallieren.
Aber der TE scheint ja mit dem Begriff Autostart überhaupt nichts anfangen zu können.
Im Taskmanager ist nach dem Start nichts eingetragen.
Gruß
Pavian
Ich meinte übrigens nicht den Ordner Autostart, sondern die Tabpage Autostart im Taskmanager.
Denn da steht Teams mit Sicherheit drin. Und da kann Teams deaktiviert werden und der Spuk ist vorbei.
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
338
Das sieht aus, als ob ein Prozess kurz startet.
Öffne den Taskmanager und sieh im Autostart nach, was da eingetragen ist.
Ein Screenshot wäre auch nicht schlecht.
 
P

Pavian

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
5
PC: IdeaCentre A540-24API, Seriennummer:YJ011S82, Produktnummer:F0EM0015GE, BIOS-Version:O4AKT34A

BIOS Updates, Chipsatztreiber für Windows 11, Treiber für andere verbaute Hardware für Windows 11 von der Herstellerseite der verwendeten Komponenten wurden nicht installiert.
Windows 11 wurde installiert als Upgrade von einem laufenden Windows 10.
Sicherheitssoftware und Tuningtools: Kapersky Security Cloud, Ashampoo Win Optimizer
(waren beim Upgrade von Windows10 bereits installiert)
Durch die Google-Suche habe ich nichts gefunden, um das Problem zu lösen. Aufruf eines älteren Backup hat auch nichts gebracht.
 
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
187
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Sicherheitssoftware und Tuningtools: Kapersky Security Cloud, Ashampoo Win Optimizer
... und damit hast du schon zwei mögliche Verursacher genannt. Bitte beide Programme zum testen deinstallieren, da beide Gift für Windows 11 (auch Windows 10) sind. Und bitte KIS mit dem vom Hersteller geliefertem Removal Tool komplett aus dem Windowssystem entfernen.
 
ThorstenBerlin

ThorstenBerlin

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
20
Ort
Berlin
Version
Windows 11 (aktuellste Version) als NICHT-Insider
Als erstes würde ich die Kaspersky Security Cloud mit dem herstellereigenen Tool restlos entfernen (am besten im abgesicherten Modus), hier der Link zum Download:

Für alle Programme: Programmentfernung (betrifft Kaspersky)

@areiland hat dazu einen für mich heute noch gültigen Artikel erstellt:

Virenscanner vollständig deinstallieren

Zum Thema Ashampoo Win Optimizer hat @areiland ebenfalls einen Artikel veröffentlicht, der zwar auch schon älter ist, aber für mich heute noch Gültigkeit hat:

Windows Tuning mit den TuneUp Utilities und anderen Programmen
 
P

Pavian

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
5
... und damit hast du schon zwei mögliche Verursacher genannt. Bitte beide Programme zum testen deinstallieren, da beide Gift für Windows 11 (auch Windows 10) sind. Und bitte KIS mit dem vom Hersteller geliefertem Removal Tool komplett aus dem Windowssystem entfernen.
Kapersky und Win Optimizer entfernt. Das helle Rechteck bleibt.
Was ist denn KIS? Wo finde ich das?
 
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
187
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
run.it.2.0

run.it.2.0

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
146
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.438
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Also ich sehe in dem Moment, wenn dieses Rechteck erscheint, rechts in der Taskleiste ein Programmsymbol mit einem T und People-Symbol. Das Symbol verschwindet, wenn auch das Rechteck verschwindet. Hier versucht meiner Ansicht nach ein Programm aus dem Autostart zu starten und tut es vermutlich auch und minimiert sich vlt. anschließend in die Info-Leiste. Es wurde schon erwähnt - schaue mal Deine Autostarts durch oder stelle im entprechenden Programm "mit Windows starten" aus (Du wirst eher wissen, welches Programm das ist, als ich - schaue auf die Taskleiste am Ende der dort angehefteten Programme, dort erscheint das Symbol kurz, könnte Teams von Microsoft sein oder Dein Teachmaster, obgleich auf dem Desktop das Symbol eine grüne Farbe hat und anders aussieht. Aber irgendsowas mit Kontakten und Team, so ein Programm ist es m.E., welches sich bereitstellt und dann im Hintergrund aktiv ist, damit Du dann bei Bedarf den schnellen Zugriff hast oder seine Funktion genutzt werden kann.

p.s. wirklich - alle - Autostarts kannst Du mit dem MS-Tool "autoruns" sehen.
Autoruns for Windows - Windows Sysinternals

Vielleicht kommt der Programmaufruf auch aus der Aufgabenplanung. Findest Du auch in autoruns das Programm nicht, kannst Du dort noch nachsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
187
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
@run.it.2.0 👍
Nach meiner Google Recherche ist es MS-Teams, ich würde diese App aus dem System deinstallieren und anschließend einen Neustart machen.

Bild 005.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorstenBerlin

ThorstenBerlin

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
20
Ort
Berlin
Version
Windows 11 (aktuellste Version) als NICHT-Insider
Mache bitte folgendes:
1. Suche den Befehl "Ausführen"
2. Gib dort "shell:startup" (OHNE Anführungszeichen) ein und bestätige mit "OK"
3. Erstelle von dem sich öffnenden Fenster einen Screenshot mit dem Snipping Tool und speichere diesen Screenshot mit einem aussagekräftigen Namen auf dem Desktop
4. Füge den Screenshot Deiner nächsten Antwort bei: Klicke dazu auf das Bild-Symbol
Bild einfügen.jpg

5. Klicke dann auf "Bild ablegen (Oder klicke hier)"

Bild einfügen 2.jpg

6. Klicke dann doppelt mit der linken Maustaste auf den auf dem Desktop gespeicherten Screenshot
7. Danach klicke auf "Antworten"

Als Beispiel habe ich einen Screenshot meines Autostarts beigefügt:

Autostart.jpg
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
338
Auch Teams ist im Autostart entfernbar, dafür muss man nicht deinstallieren.
Aber der TE scheint ja mit dem Begriff Autostart überhaupt nichts anfangen zu können.
Im Taskmanager ist nach dem Start nichts eingetragen.
Gruß
Pavian
Ich meinte übrigens nicht den Ordner Autostart, sondern die Tabpage Autostart im Taskmanager.
Denn da steht Teams mit Sicherheit drin. Und da kann Teams deaktiviert werden und der Spuk ist vorbei.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
122
Ort
Tor zur Welt
@Wolf.J


Teams ist da tatsächlich sehr speziell mit dem Autostart.
Ist nirgends eingetragen und startet doch.
Hatte den Nerv selbst.
Autoruns Rules ( zumindest bei mir).

https://answers.microsoft.com/de-de...-eintrag/6c4c8096-6718-43e7-bbd5-015c4395c4a0
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Edit: Zumindest auf einigen Systemen, warum es da Unterschiede gibt???
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Edit 2: Es könnte evtl.mit dem installierten Office 365 zusammen hängen.
Auf Vier Systemen hatte ich keine Spur von Teams in den bekannten Autostart Positionen, es startete trotzdem, auf Dreien konnte ich Teams ohne Autoruns auf dem Standard Weg dem Start entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
187
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
In Windows 11 kann man ohne weiteres MS-Teams deinstallieren, ist bereits bei mir in allen VMs erfolgt und hier zu Testen in einer VM wieder installiert worden.
 
Thema:

Helles Rechteck nach Start

Helles Rechteck nach Start - Ähnliche Themen

Problem mit Word: Ich nutze seit kurzer Zeit Microsoft Office Home and Student 2021 und habe ein Problem mit Word: Wenn ich ein Dokument aufrufe und oben auf...
Absturz ohne Fehlermeldung: Moin, seit ca. 14 Tagen habe ich immer wieder Abstürze, mal mehrere innerhalb 1 bis 2 Stunden, dann wieder tagelang nichts. Der Bildschirm wird...
Schrittaufzeichnung starten - So nutzt man die Schrittaufzeichnung in Windows 11 und Windows 10: Manchmal hat man ein Problem mit seinem Windows Rechner und kommt dann selbst nicht mehr so richtig weiter, da wäre es doch dann gut, wenn man...
Sharepoint Dateianzeige: Hallo zusammen, wir nutzen bei uns im Unternehmen SharePoint um Dateien wie Schichtpläne oder Kennzahlen anzuzeigen. Wir haben in unserem Bereich...
Windows 11 Registry exportieren und so eine Datensicherung der Windows 11 Registry abspeichern: Windows 11 bietet einiges Neues, aber auch so manch Bewährtes, was man dann eben mit ein wenig frischerer Optik wie auch schon unter Windows 10...
Oben