Microsoft Fotos-App lässt sich nicht deaktivieren

Diskutiere Microsoft Fotos-App lässt sich nicht deaktivieren im Windows 11 Allgemeines Forum im Bereich Windows 11 Foren; Windows 11 Pro 64 bit Wie kann die 'Microsoft Fotos'-App deaktivieren, um mit z.B. IrfanView' ALLE Bilddateien zu öffnen? Ich habe IrfanView und...
N

netman

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.01.2022
Beiträge
7
Windows 11 Pro 64 bit

Wie kann die 'Microsoft Fotos'-App deaktivieren, um mit z.B. IrfanView' ALLE Bilddateien zu öffnen?

Ich habe IrfanView und XnView installiert und bei der Verknüpfung 'Alle Bilder' ausgewählt.
Dennoch werden bestimmte Erweiterungen, wie z.B. 'JPG' danach in z.B. IrfanView' wieder vom System deaktiviert.

Die App 'Microsoft Fotos' besteht allein auf das Öffnen von JPG und meinen ARW (Sony RAW)-Dateien.

Unter Einstellungen/Apps/Standard-Apps gebe ich '.jpg' ein, doch die Zeile bleibt inaktiv und ich kann somit diese Erweiterung keiner App zuordnen, sie bleibt immer nur mit der App 'Microsoft Fotos' verbunden.

Alle für mich denkbare Optionen habe ich probiert - kein Erfolg - ich kann die 'Microsoft Fotos' nicht abschalten.

Was ich probiert habe und keinerlei Erfolg brachte.:

1. unter 'Apps' die App 'Microsoft Fotos' zurückgesetzt - sie kommt immer wieder aktiv zurück

2. unter 'Geräte' die 'Automatische Wiedergabe' deaktiviert (InternetTipp)

3. in der Registry unter den Erweiterungen 'JPG' und 'ARW' habe ich bei 'Standards' Irfanview' gesetzt

4. In IrfanView unter 'Erweiterungen' 'alle Bilder' ausgewählt und Häkchen bei 'Schreibe Verknüpfungen in System-Registry'.
Die Erweiterungen, die bisher nicht ausgewählt wurden, wie z.B. JPG, die kein Häkchen hatten und durch Klick auf 'Alle Bilder' ausgewählt sind, verlieren ihr Häkchen danach wieder.

Die App 'MicrosoftFotos' besteht auf das Alleinrecht zur Öffnung von JGP und meiner SonyRAW 'ARW'

Wie kann ich 'Microsoft Fotos' endlich loswerden???
Gibt es dafür vielleicht einen Tweak?

Schöne Grüße und danke im voraus für jede Hilfe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Soeben habe ich doch tatsächlich selbst das Problem gelöst.
War fast so eine Art Zufall.

Man muss die aktuelle POWERSHELL (7.x) installiert haben.
Damit wird beim Mausklick auf eine Bilddatei und nach Klick auf 'Öffnen mit' jetzt wie in vorherigen Windowsversionen das Kästchen 'Immer öffnen mit ...' angezeigt, was bisher unter Windows11 fehlte.

In Powershell kann man auch die App MICROSOFT FOTOS deinstallieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
882
Für so einen Link mit Hinweis auf Crosspost bin ich in dem anderen Forum übrigens vom Betreiber ermahnt worden, keine Links auf bereits gegebene Antworten zu hinterlegen.
Ich würde so etwas "häufig" machen, es betraf diesen und noch einen weiteren Thread....
Offenbar wird die Nennung dieses Forums dort etwas sensibler gesehen als hier.
 
Thema:

Microsoft Fotos-App lässt sich nicht deaktivieren

Microsoft Fotos-App lässt sich nicht deaktivieren - Ähnliche Themen

Windows 11 und Notepad: Hallo, ich habe Windows 11, aber noch das alte Notepad. In meinem Kontext-Menu (Rechtsklick) ist ein Eintrag "mit Notepad öffen". Das hilft...
Oben