Systemsteuerung zerschossen

Diskutiere Systemsteuerung zerschossen im Windows 11 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 11 Foren; Ich hatte die Meldung nach dem letzten Update die Festplatte C wäre nicht in Ordnung. Die Microsoft eigene Reparatur hat sich dann eingeschaltet...
R

Ronald

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
15
Ich hatte die Meldung nach dem letzten Update die Festplatte C wäre nicht in Ordnung.
Die Microsoft eigene Reparatur hat sich dann eingeschaltet und ging drüber, Festplatte war bzw. ist wieder in Ordnung, lt. Crystal Disk auch vorher.
Das Problem ist auf der Taskleiste ist nur noch das Nvidia Logo und das Logo der Windowssicherheit,
Also keine Uhr und auch sonst nichts, wird auch nicht mehr mittig angezeigt sondern geht über die ganze Breite.
Bedienen kann ich nur noch direkt über den Explorer, ich muss also aus den Ordnern heraus die Anwendungen starten.
Edge geht auch nicht mehr, er startet aber zeigt im Internet nichts an.
Firefox geht aber kann nur über den Ordner gestartet werden.
Bin jetzt am Probieren, also Updates deinstallieren usw. bis jetzt alles ohne Erfolg
 
R

Ronald

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
15
Habe jetzt nochmal geprüft C wird mit Vorsicht angezeigt.
Wäre jetzt die Frage lohnt sich klonen oder gleich neu installieren, also auf jeden Fall andere Platte.
Das ist der Spiele Rechner 1 und da sind massig Daten drauf, würde also etwas dauern das alles wieder zu laden.
 
R

Ronald

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
15
Danke mal für die Hilfe,
Leider hat sich nichts mehr installieren lassen, weil Windows 11
und weil der Rechner dem schon mal nicht so ganz passte ging kein Upgrade.
Ging nichts mehr vor und auch nicht zurück.
Ich habe dann beschlossen mit allen Rechnern auf Windows 10 zurückzukehren und alles Neu zu installieren.
Schade, optisch hat mir W11 besser gefallen, wird aber nichts weil alle Rechner lt. Microsoft sich nicht eignen.
Ist schon seltsam ein Dinosaurier Betriebssystem das nur bedingt moderne Hardware nutzen kann, ziert sich.
Denke mal das ist eine politische Entscheidung und hat mit Hard- und Software Anforderungen nichts zu tun.

Und jetzt kommt der Oberwitz, auf allen Neuinstallation wird mir vollmundig W11 angeboten,
immer mit dem EndErgebnis ich solle mir einen schönen neuen Microsoft Rechner kaufen.
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
146
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.438
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Die Sache ist doch relativ einfach:

1. sollte Win 10 fehlerfrei sein
2. sollte der Rechner bzw. die Komponenten und Features des Rechners für Win 11 geeignet sein.

An welcher Stelle jetzt Dein Problem ist, kann ich leider aus Deinen Beiträgen nicht herauslesen. Deinem Eingangsbeitrag nach würde ich erstmal eine Neuinstallation machen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
338
Habe jetzt nochmal geprüft C wird mit Vorsicht angezeigt.
Diese Aussage und
Leider hat sich nichts mehr installieren lassen, weil Windows 11
und weil der Rechner dem schon mal nicht so ganz passte ging kein Upgrade.
Ging nichts mehr vor und auch nicht zurück.
bringe ich jetzt nicht ganz in Verbindung.
Eine Neuinstallation von Windows 10 macht ja nur Sinn, wenn die Festplatte kein Risiko darstellt.
Mir geht es da wie @run.it.2.0, Dein Problem verstehe ich auch nicht so ganz.
 
R

Ronald

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
15
Ich habe bei der Gelegenheit die Festplatte vom Betriebssystem natürlich gewechselt.
Das eigentliche Problem war aber das Windows 11 sich nicht mehr eingerenkt hat
mit der Begründung Rechner ist nicht geeignet, was Microsoft jetzt nicht davon abhält
mir Windows 11 auch für diesen Rechner anzubieten um mir dann zu sagen es ginge nicht,
Die Maschine ist ja mit W11 gut gelaufen, es ist ja nicht so das der Rechner zu schwach wäre,
er erfüllt nur nicht die willkürlich vorgegebenen Anforderungen.
Ich gehe davon aus das es hier mehr um Maßnahmen der Wertschöpfung also Verkauf von Geräten
und weniger um den Wechsel zu einem neuen Betriebssystems geht, was es ja auch nicht ist.
Ich finde es schade weil optisch hat es mir zugesagt.
Bei mir ist das eh nicht so wichtig, Microsoft für Spiele die unter Linux nicht laufen,
von allem anderen halte ich Microsoft fern.
Microsoft ist sonst nur zum testen und vergleichen bei mir im Einsatz.
Mein Hobby sind Installationsroutinen, also wie was zu installieren ist und wie bringe ich das zum laufen.
Blöd war jetzt halt das es den Spiele Hauptrechner zerschossen hatte.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
338
Tja, wegen willkürlich festgelegten Anforderungen bist Du hier bekanntlich falsch.
Der Rest ist persönliches Pech oder eine kränkliche Festplatte.
Aber wenn eine Installation von Windows 11 schon einmal geklappt hat, was hindert Dich an einer weiteren Installation?
Mein Hobby sind Installationsroutinen, also wie was zu installieren ist und wie bringe ich das zum laufen.
Ist doch genau Deine Welt.
 
R

Ronald

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
15
Ich warte jetzt ab wie sich das mit TPM entwickelt.
Ich denke da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, ich gehe davon aus das der zwangsweise Einsatz verboten wird.
 
Nitrosamin

Nitrosamin

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Ort
Hannover
Ich warte jetzt ab wie sich das mit TPM entwickelt.
Ich denke da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, ich gehe davon aus das der zwangsweise Einsatz verboten wird.
Von wem soll das Verboten werden?
Von der EU? USA?
Das wird niemand verbieten und MS wird auch nicht zurück rudern und TPM 2.0 wieder deaktivieren.

Träum weiter...
 
Burgeule

Burgeule

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
14
Ort
Braunschweig
Version
Windows 11 Pro 64-bit,21H2,22000348
System
AMD Ryzen 5 3600X,32,0GB Dual,GeForce RTX 2060 (ZOTAC International),1863GB Seagate ST2000DM008-2FR1
Ich warte jetzt ab wie sich das mit TPM entwickelt.
Ich denke da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, ich gehe davon aus das der zwangsweise Einsatz verboten wird.
Der Spruch war gut.:schrei::):

Burgeule
 
Thema:

Systemsteuerung zerschossen

Systemsteuerung zerschossen - Ähnliche Themen

Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Windows 11 habe: Wenn User Probleme mit ihrem Windows 11 haben und daher hier in diesem Forum ihre Fragen stellen, fehlen dabei immer wieder unbedingt notwendigen...
Oben