W11 startet nach BIOS Update nicht mehr

Diskutiere W11 startet nach BIOS Update nicht mehr im Windows 11 Allgemeines Forum im Bereich Windows 11 Foren; Hallo zusammen, ich habe heute das BIOS meines MSI B450 Tomahawk upgedatet und seit das Update komplett durchgelaufen ist, bootet Windows 11...
G

gplz

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich habe heute das BIOS meines MSI B450 Tomahawk upgedatet und seit das Update komplett durchgelaufen ist, bootet Windows 11 nicht mehr. Ich habe bei der Bootsequenz die Festplatte eingestellt, auf der der Windows Boot Manager liegt, aber ich bekomme nur die Meldung "Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren".

Ich habe ein Windows Bootmedium erstellt, aber ich hatte nicht vor, Windows neu zu installieren. Ich hatte den Fehler schon mal (glaub beim letzten BIOS Update) und weiß nicht mehr genau, wie ich das damals mit dem Stick hinbekommen habe.

Inzwischen habe ich noch herausgefunden, dass meine ursprüngliche Festplatte C: nun als F: geführt wird und auch die anderen Laufwerke haben einen anderen Buchstaben zugewiesen bekommen.

In der SrtTrail.txt, die beim Reparaturversuch angelegt wurde, steht folgendes:

Protokoll der Starthilfediagnose und -reparatur
---------------------------
Anzahl von Reparaturversuchen: 1

Sitzungsdetails
---------------------------
Systemdatenträger = \Device\Harddisk2
Windowsverzeichnis = F:\WINDOWS
AutoChk-Ausführung = 0
Anzahl der Fehlerursachen = 1

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Nach Updates suchen
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 0 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Systemdatenträger-Test
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 0 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Datenträgerfehlerdiagnose
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 0 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Test der Datenträgermetadaten
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 703 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Test der Datenträgermetadaten
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 16 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Zielbetriebssystem testen
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 15 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Überprüfung des Volumeinhalts
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 47 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Diagnose des Start-Managers
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 0 ms

Durchgeführter Test:
---------------------------
Name: Diagnose des Systemstartprotokolls
Ergebnis: Erfolgreich abgeschlossen. Fehlercode = 0x0
Erstellungszeit = 16 ms

Gefundene Fehlerursache:
---------------------------
Die für den Start erforderliche Datei "f:\efi\microsoft\boot\cipolicies\active\{cdd5cb55-db68-4d71-aa38-3df2b6473a52}.cip" ist beschädigt.

Reparaturaktion: Dateireparatur
Ergebnis: Fehler. Fehlercode = 0x57
Erstellungszeit = 2000 ms

---------------------------
---------------------------


Könnt ihr mir helfen?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
977
Der Laufwerksbuchstabe ist seltsam.
Hilft die Anleitung von Deskmodder weiter?
Bootmenü reparieren wiederherstellen Windows 11 und 10
Zutreffen ist nur der erste Teil, also der für UEFI nicht der für MBR.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Inzwischen habe ich noch herausgefunden, dass meine ursprüngliche Festplatte C: nun als F: geführt wird und auch die anderen Laufwerke haben einen anderen Buchstaben zugewiesen bekommen.
Wenn Du von einem anderen Datenträger die Reparatur gestartet hast dann werden andere Laufwerksbuchstaben vergeben. Das hatte ich bei meiner ersten Antwort nicht berücksichtigt, weil es nicht explizit erwähnt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gplz

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
2
Vielen Dank erstmal für deine Antworten. Ich habe eben das Problem gelöst bekommen, nachdem mir ein User in einer Facebook-Gruppe riet, im BIOS den Secure Boot zu deaktivieren. Dies war offenbar das Problem, denn nun startet mein Windows wieder ganz normal. Vielleicht ist diese Info ja auch für andere User hilfreich.
 
Thema:

W11 startet nach BIOS Update nicht mehr

W11 startet nach BIOS Update nicht mehr - Ähnliche Themen

nach zunächst erfolgreichem update auf windows 11 startet dieses nach einigen Tagen nicht mehr: Meine Frau hat auf Ihrem HP all-in-one das Update auf windows 11 ausgelöst, nachdem Microsoft mit einiger Penetranz darum geworben hatte. Etwa...
Windows 11 Update Fehler - Taskleiste und Startmenü reagieren nicht mehr? Das hilft laut Microsoft: Wer aktuell Windows 11 installiert muss eben auch damit rechnen, dass es zu Problemen kommt, da es sich hier ja noch um Beta- bzw...
Oben