Warum wird mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt?

Diskutiere Warum wird mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt? im Windows 11 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 11 Foren; Ich habe dieses Analysetool mal laufen lassen und fest gestellt, dass mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt wird. Daher kein...
U

UlrichB

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.11.2021
Beiträge
5
Ich habe dieses Analysetool mal laufen lassen und fest gestellt, dass mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt wird. Daher kein Upgrade möglich. Weiß da jemand etwas über die Hintergründe? So alt ist mein PC gar nicht.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
88
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
U

UlrichB

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.11.2021
Beiträge
5
Hallo Sabine, ich hatte schon ein wenig in den einschlägigen Diskussionen gestöbert. Meistens geht es darum, wie man die Beschränkungen von MS umgehen kann. Auf solche Experimente möchte ich mich nicht einlassen, ich werde bei Win 10 bleiben bis MS es doch unterstützt oder der PC abraucht.
 
Screensaver

Screensaver

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2021
Beiträge
5
Auch wenn man Windows 11 relativ einfach auf "inkompatiblen" PCs installieren kann, spricht nichts dagegen bei Windows 10 zu bleiben. So groß sind die Unterschiede auch wieder nicht, oder anders gesagt, es ist mehr Evolution als Revolution und man verpasst eigentlich nicht viel wenn man erstmal darauf verzichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
66
Ort
Tor zur Welt
Alternativ einfach parallel installieren zu 10 ( unter Umgehung der Beschränkung),
dann könnt ihr sehen wie eure Hardware/Software damit läuft.
Kostet nichts, außer etwas Zeit zum Installieren.

Bis jetzt bin ich mit der Lösung für mich zufrieden.
 
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
Hi,
mein Prozessor (Intel Pentium G4400) ist auch nicht geeignet. Habe gestern einen "Clean install" von WIN 11 mit der neuen ISO (siehe Deskmodder) gemacht (auf einer zweiten alten Festplatte). Habe jetzt ein "Dual boot" WIN 11 /WIN 10.
Obwohl bei Windows 10 (-> Einstellungen ->Windows Update) steht, daβ ich die Voraussetzungen nicht erfülle (nur Prozessor, alles andere, also TPM 2.0 und Secure Boot is ok) ging die Istallation ohne Problem durch !
Scheint also einen Unterschied zu machen, ob man einen "Clean install" macht oder ein "Upgrade".
Denn es ist derselbe Prozessor für beide Festplatten !!!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
88
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
Hast Du die ISO bei deskmodder.de heruntergeladen oder mit dem Media Creation Tool für Win 11?
 
Thema:

Warum wird mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt?

Warum wird mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt? - Ähnliche Themen

Windows 11 / AMD Prozessoren: Hallo,anscheinend werden AMD Prozessoren von Windows 11 nicht unterstützt, so dass Laptopos/PC´s mit AMD-Prozessoren nicht unter Windows 11...
Windows 11 Anforderungen angeblich nicht erfüllt?: Hallo, ich habe einen Ryzen 7 1700x mit 8 Kernen. Also bin ich über den geforderten 1 GHZ und über den geforderten 2 Kernen. Warum also soll das...
Windows 11 wird nicht installiert: Hallo zusammen ich wollte von win 10 auf win 11 ein update mache. Hatte vorher mit dem Windows pc health tool einen Test gemacht, ob mein PC dafür...
Windows 11 Update für Windows 7 oder Windows 8.1 möglich? Wie installiert man Windows 11?: Heute einmal ein kurzer Tipp für die Nutzer, die vielleicht noch mit Windows 7 oder Windows 8.1 auf Ihrem Computer unterwegs sind. Es wird gerne...
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Windows 11 habe: Wenn User Probleme mit ihrem Windows 11 haben und daher hier in diesem Forum ihre Fragen stellen, fehlen dabei immer wieder unbedingt notwendigen...
Oben