WIN 11: Vorinstallierte Apps in Einstellungen\Anwendungen&Funktionen entfernen: geht nicht mehr

Diskutiere WIN 11: Vorinstallierte Apps in Einstellungen\Anwendungen&Funktionen entfernen: geht nicht mehr im Windows 11 Allgemeines Forum im Bereich Windows 11 Foren; Hallo, ein paar vorinstallierte (und Store) Apps kann man ja deinstallieren. Das ging bisher indem man (in WIN 11 und WIN 10) in "Einstellungen"...
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
Hallo,

ein paar vorinstallierte (und Store) Apps kann man ja deinstallieren. Das ging bisher indem man (in WIN 11 und WIN 10) in "Einstellungen" -> "Anwendungen&Funktionen" auf die App klickte. Da hatte man dann verschiedene Optionen und je nachdem, ob die Option "deinstallieren" angeboten wurde, ging es oder es ging nicht.

Ich habe in meiner vorherigen WIN 11 Installation probiert, ein biβchen mehr von den Apps zu deinstallieren; besonders die 3-5 oder mehr Versionen von Apps, die "überholt" waren und immer noch (in versteckten Ordnern) in "Programme" oder "Program Data" oder im "User Ordner" gespeichert waren.

Stefano Bordoni bietet ein Tool an, mit dem das geht (und noch vieles andere; z.B. überflüssige Treiber zu deinstallieren): sys_minion – Stefano Bordoni Home Page

Da hatte ich wohl ein biβchen übertrieben; ... jedenfalls hatte ich dicke Probleme mit dem System; eine heruntergeladene Store App z.B. (Paint 3D) funktionnierte nicht mehr und lies sich einfach nicht mehr installieren (habe alles probiert). Und - das ist der Punkt - die Möglichkeit über obengenannten Weg Apps zu deinstallieren oder zu reparieren (inklusive "Reset") funktionnierte nicht mehr
... Also nicht nachmachen !

Schlieβlich habe ich gestern einen neuen "Clean install" von WIN 11 gemacht. ... Aber jetzt ist die gerade genannte Möglichkeit in "Einstellungen -> Anwendungen&Funktionen" schon wieder "verschwunden", obwohl ich gar nichts gemacht habe :inlove.
(Es geht immer noch, wenn man auf die Apps im Startmenu -> Alle Apps rechts-klickt).

Ist das bei Euch auch so ?
(Wenn nicht, muβ ich mal suchen, was das "Verschwinden" bei mir auslöst. Irgendein Programm was ich installiert habe ??)

Danke Roger
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
88
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
So ganz kann ich Dir nicht folgen.

Was ist verschwunden? Das Kontextmenü einer App. wenn man auf die 3 Punkte klickt? Oder der Menüpunkt "Deinstallieren"?

Übrigens: die portable (ganz wichtig: portable!) Version von CCleaner kann jede vorinstallierte App deinstallieren. Und wehe, irgendjemand benutzt den CCleaner zur Registry-"Bereinigung". Das verursacht mit Sicherheit Probleme.
 
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
Die drei Punkte sind "verschwunden"; es sind nur noch die Apps gelistet, sonst kann man auf der Seite nichts machen !
Zu CCleaner; ja Geek geht auch gut.
Aber eben Risisko; siehe oben !:shock
 
Elleafar

Elleafar

Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
36
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
@Sabine
Ich nutze seit XP-Zeiten auf jedem meiner Rechner den CCleaner in der installierten Version als Freeware. Ich habe noch nie etwas dafür bezahlt. Früher habe ich sogar regelmäßig die Registry bereinigt. Da dachte ich noch das bringt was. Heute mache ich das auch noch ab und zu. Da werden die Registry-Einträge ohne Bezug gelöscht.

Ich habe allerdings noch nie, ich betone noch niemals, irgendwelche Probleme deswegen gehabt. Ich kann deshalb nicht nachvollziehen, warum hier im Forum beim so sehr vor der Registry-Bereinigung durch den CCleaner gewarnt wird.

Ich hab mich inzwischen aber überzeugen lassen, das es keinen Vorteil bringt, wenn mann diese Registry-Einträge ohne Bezug aus der Registry entfernt
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
92
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.348
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Bei mir sind die Punkte da. Habe zufällig gerade auf dem Wege eine App deinstalliert.

Ich habe von 10 auf 11 ein Inplace Upgrade gemacht. Hier wurden ja auch Standard-Einstellungen u. Optionen übernommen. Mir ist es schwer vorstellbar, dass eine ganz frische Installation von Win 11 die Punkte mit der Option zum Deinstallieren nicht mehr standardmäßig anbietet. Da müsste mal Jemand berichten, der Win 11 clean installiert hat.

Wenn also gesagt wird, die Punkte sind bei einem Clean Install vorhanden, kann es ja nach meinem Verständnis nur weitere installierte Software sein, welche die Option wieder nehmen kann.

Möglicherweise gibt es hierbei einen Unterschied in der Home zur Pro Version. Ich kann immer nur von der Pro-Version ausgehend berichten. Ein eingeloggtes Win Admin-Konto setze ich mal bei Dir @RogerOver voraus. Denn ohne Admin-Recht wird man kaum eine App deinstallieren können, denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
run.it.2.0

run.it.2.0

Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
92
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.348
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Als Notlösung, wenn Du nun abseits einer gefundenen Lösung unbedingt eine App deinstallieren willst, sollte es mit Power Shell funktionieren.

Auf dieser Seite sind diverse Methoden gezeigt, wie man deinstallieren kann. Weiter unten wird auch die Möglichkeit via Power Shell gezeigt.
https://allthings.how/how-to-uninstall-apps-on-windows-11/

Hast Du eigentlich ein externes Antiviren-Programm installiert? Möglicherweise spielt das eine Rolle bei diesem Prozess.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
88
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
Ich habe jetzt meinen neuinstallierten Rechner mit Win 11 Pro gestartet. Also, ich habe da 3 Punkte hinter der App stehen, und das Kontextmenü erscheint auch. Muss also bei @RogerOver irgendwas anderes sein.

Am besten neuinstallieren!
 
IT-SK

IT-SK

Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
66
Ort
Tor zur Welt
Hier ebenfalls.
Clean installiert und sogar den verteufelten CCleaner Portable und Kaspersky AV an Bord.::p:
Trotzdem funktioniert alles wie gewünscht. und die Optionen sind da ( siehe Screen).

@RogerOver
Was läuft noch an System Tools, Treibermanagern oder Antivirus/IS?

APP Deinstallation.jpg
 
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
@ sabine, @ IT-SK

Habe ExplorerPatcher am Laufen, aber der war es nicht; ansonsten nur Microsoft Security !


Der Troubleshooter für die Windows Apps spricht vom BITS-Dienst und
"System.Management.Automation.RemoteException" und
"NET HELPMSG 2182"

Capture d’écran 2021-11-24 190418.png


"Save Mode" half nicht, habe dann den "Hidden Administrator Account" gestartet: da waren die 3 Punkte da !
Hat wohl was mit meinem User-Administrator-Konto zu tun (korrupt ?)

Nach den beiden folgenden Links scheint es ein Installations-Bug zu sein, also Neuinstallation (danke Sabine :schlagen):
https://answers.microsoft.com/fr-fr...ndows-10/9cddcf51-1e7f-4535-ae3f-4fea0a0e0edc
[6 Solutions] Réparer "NET HELPMSG 2182" Windows 10 (Habe alles aus dem 2. Link probiert, auch die Lösung 6; Französisch ist ja so schlimm auch wieder nicht !)

Aber es nervt schon eine Neuinstallation machen zu sollen, wenn man gerade eine gemacht hat !
 
IT-SK

IT-SK

Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
66
Ort
Tor zur Welt
Hmm,
ein InplaceUpgrade tut es doch auch!?

Windows 11 Inplace Upgrade Reparatur oder Feature Update Deskmodder Wiki

Aber es nervt schon eine Neuinstallation machen zu sollen, wenn man gerade eine gemacht hat !
Schon spannend Tools wie Explorer Patcher zu nutzen ( was noch s.u.)
ExplorerPatcher – Alte Taskleiste unter Windows 11 aktivieren wie man es von Windows 10 gewohnt ist

im Nachbar Thread ( Warum wird mein Prozessor AMD Ryzen 7 Pro 1700X nicht unterstützt?)
zu schreiben, Du hast 11 clean mit MCT auf ungeeigneter Hardware installiert
( wie ohne Trick??)
und dann nen MS Bug als Schuldigen ausmachen.....

Hier funzt es auf SECHS Geräten korrekt, die alle ins Oldie Museum gehören.
Wo liegt wahrscheinlich der Fehler, na?
 
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
Also:

es hat tatsächlich mit dem Nutzerkonto zu tun. Nachdem ich ein neues Nutzerkonto angelegt und alles rüberkopiert hatte (und dann das alte Nutzekonto gelöscht habe), waren die 3 Punkte wieder da.

Da aber Microsoft sich die Frechheit erlaubt, den Nutzernamen unter C:\Users\Name auf 5 Buchstaben zu verkürzen, d.h. zu "verballhornen", habe ich den Namen im Pfad zum Nutzer auf dem Komputer (nicht den Namen des Microsoft-Kontos) nach dieser Anleitung von Brink geändert: https://www.tenforums.com/tutorials/89060-change-name-user-profile-folder-windows-10-a.html. ... Und die 3 Punkte waren wieder weg !

Ich lass das jetzt so (denn de-installieren und anderes geht ja immer noch über Rechtsklick in der Liste im Startmenu)!

@IT-SK
Ich habe nicht behauptet, ich sei ein Komputerexperte. ... Aber ich probier halt Dinge aus, schon seit Jahrzehnten. So kann man auch lernen (sozusagen von "unten nach oben" und vielleicht sogar besser als über theoretische Kurse).

Ach so ja und das mit dem "clean install vs upgrade" von Windows 11 ist tatsächlich so ! Probier es aus ! 😇

Roger
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
88
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
habe ich den Namen im Pfad zum Nutzer auf dem Komputer (nicht den Namen des Microsoft-Kontos) nach dieser Anleitung von Brink geändert: https://www.tenforums.com/tutorials/89060-change-name-user-profile-folder-windows-10-a.html. ... Und die 3 Punkte waren wieder weg !
Sei froh, dass Du Dich überhaupt noch anmelden konntest. Soll der Name des Benutzer-Profil-Ordners länger sein, musst Du Dich beim Installieren mit einem lokalen Konto (!) anmelden. Das möchte MS nicht, aber in der Pro-Version geht das problemlos. Legst Du ein Microsoft-Konto an, wird der Name des Benutzer-Profil-Ordners auf 5 Zeichen gekürzt.

Ich installiere meine Pro-Versionen immer mit dem lokalen Konto "Sabine" (= 6 Buchstaben) und mache dann, wenn ich es möchte, nachträglich ein Microsoft-Konto daraus.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

PS: Die Beschreibung in dem Link liest sich abenteuerlich und wie Du siehst, verursacht diese Vorgehensweise Fehler. Also Finger weg von sowas!
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
92
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.348
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
@RogerOver

Wenn es Dich zu sehr stört, dass Dein Benutzer im Verzeichnis auf 5 Buchstaben eingekürzt ist, gibt es eine sichere Methode, die Benennung nach eigenem Wunsch schmerz- u. verlust- u. fehlerfrei zu ändern.

Siehe den verlinkten Beitrag, in dem ein Zip-File angehängt ist, welches Du laden und nutzen kannst. Funktioniert garantiert fehlerfrei - habe ich seinerzeit selbst ausprobiert.

Moderator areiland schreibt im Folgebeitrag noch dazu
Mein Script ändert gar nix am Ordnernamen, sondern alleine den vom Explorer dargestellten Namen. Der originale Ordnername wird davon nicht berührt und Windows arbeitet immer mit dem Namen im Dateisystem, niemals mit dem Anzeigenamen - der auch nur für den Explorer gilt.
... was erklärt, warum man das problemlos so machen kann, weil man, im Gegensatz zu Deiner zuvor angewendeten Methode, nichts an der Systembenennung ändert und man keinen Eingriff an Systemordnern vornimmt, sondern das eben nur kosmetisch für die Anzeige im Explorer ändert.

Benutzername auf 4 Zeichen beschränkt?

Ansonsten kann ich nur abraten, am Profilordner unfachgerecht systemrelevante Änderungen vorzunehmen. Er ist einer der heiligen Kühe in Windows, den man mit äußerster Ehrfurcht betrachten und behandeln sollte, will man keine bösen - und hier auch wirklich bösen - überraschende negative Folgen erleben. Denn da versteht Windows überhaupt keinen Spaß, d.h. genauer, für dessen Funktion sind die Parameter im System komplex und eng. Es geht da ganz fix, dass Win das Profil nicht mehr laden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
66
Ort
Tor zur Welt
Aber ich probier halt Dinge aus, schon seit Jahrzehnten. So kann man auch lernen (sozusagen von "unten nach oben" und vielleicht sogar besser als über theoretische Kurse).
oder eben auch nicht.....::p:
Aber Du hast ja den wirklich Schuldigen schon ausgemacht.
Wir wollen hier niemanden überreden,
bestenfalls überzeugen.
Das klappt leider auch nicht immer.
 
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
Hallo,

wiβt Ihr, wo das Problem wirklich war ?
Ich stehe zwar ganz schön doof da, ... aber das "Ding" war auch wirklich hinterhältig !

Also die Anleitung von Brink ist voll ok !

Obwohl ich eine Brille trage, habe ich Probleme mit der kleinen Schrift in Windows (100%). Auf "Einstellungen / Anzeige / Skalierung und Layout" gibt es zwei Einstellmöglichkeiten, um die Schrift gröβer zu machen:

  • zum einen kann man voreingestellte Vergröβerungen einstellen: 125%, 150%, 175%
  • zum anderen kann man individuell skalieren: ich hatte dort auf 113% gestellt (die Mitte zu 125%).

Bei der individuellen Skalierung (nicht wenn man die voreingestellten Einstellungen wählt) geschieht nun aber Folgendes (ich habe ein Icon aus shell32.dll kopiert und auf den Kopf gestellt, um die Situation auf einen Blick darzustellen):

3 Punkte.jpg


==> Die 3 Punkte und der Text rechts am Rand in "Einstellungen" / "Anwendungen" / "Anwendungen und Funktionen" werden einfach abgeschnitten (d.h. sozusagen hinter dem "Blauen" versteckt)

Ich bin jetzt gerade auf Windows 10. Da bin ich auf 113% und da ist das nicht so.
Scheint also ein Bug von Windows 11 zu sein !
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
92
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.348
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Wieso soll es ein Bug von Windows sein, wenn Du der Auflösung entsprechend eine ungeeignete Skalierung verwendest? Das ist dann doch eher ein Layer8-Bug, oder? Wenn ich die Skalierung zu groß wähle, verschwindet auch ein Teil der Anzeige. Die Skalierung muss man schon entsprechend der Auflösung richtig einstellen, damit die Anzeige vollständig ist und trotzdem gut sichtbar ist.

Man sollte manchmal auch Empfehlungen annehmen und Hinweise ernsthaft zur Kenntnis nehmen. :;):

00 00 02.jpg

00 00 01.jpg
 
R

RogerOver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.11.2021
Beiträge
16
Wie ich schon schrieb, besteht das Problem bei Windows 10 nicht !

Für mich ist das Thema erledigt, ... es ist ein Bug in Windows 11.

An die Mods: Bitte Thema schliessen !
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
92
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.348
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, Win 11 ist eben nicht Win 10. Das hat ein anderes Design und Layout. Da kann sich die Skalierung durchaus unterschiedlich auswirken. Aber schiebe Du mal immer schön Alles auf Windows. Die Welt kann ja soooo einfach sein. Das Schöne daran ist, man muss sich dabei über sich selbst keine Gedanken machen. :;):
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
88
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
Und die Anleitung von "Brink" ist nicht empfehlenswert.

Hättest Du allerdings auch erwähnen müssen, dass Du sowas eingesetzt hast.

PS: Üblicherweise werden hier keine Threads gesperrt.
 
Thema:

WIN 11: Vorinstallierte Apps in Einstellungen\Anwendungen&Funktionen entfernen: geht nicht mehr

WIN 11: Vorinstallierte Apps in Einstellungen\Anwendungen&Funktionen entfernen: geht nicht mehr - Ähnliche Themen

Windows 11 Kurztipp - Programme an der Windows 11 Taskleiste anheften? So wird es gemacht!: Die Windows 11 Taskleiste hat zwar im Vergleich zu Windows 10 einen neuen Look, bietet aber nach wie vor die Möglichkeit, dort Programme als...
Windows 11 Autostart Ordner öffnen - So leicht findet man den Autostart Ordner in Windows 11: Unabhängig von der Autostart Funktion an sich, mit der auch diverse Hintergrund-Prozesse gestartet werden können, gibt es auch in Windows 11...
Windows 11 Kurztipp - Schaltfläche für Sprachwahl aus der Windows 11 Taskleiste entfernen: Auch unter Windows 11 hat man natürlich die Möglichkeit, verschiedene Sprachen zu nutzen und es gibt dann auch bei Bedarf eine Schaltfläche dazu...
Windows 11 Snap Funktion nutzen - So kann in Windows 11 Fenster andocken auch per Menü: Auch in Windows 11 gibt es eine Funktion mit der man Fenster andocken kann, wie man es natürlich auch schon aus Windows 10 kennt, aber nun geht es...
Oben