Windows 11 Auffrischinstallation

Diskutiere Windows 11 Auffrischinstallation im Windows 11 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 11 Foren; Guten Tag liebes Forum, nachdem ich jetzt schon einiges versucht habe, wende ich mich hier mal ans Win-11-Forum. Folgendes ist bei mir passiert...
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #1
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Guten Tag liebes Forum,

nachdem ich jetzt schon einiges versucht habe, wende ich mich hier mal ans Win-11-Forum.
Folgendes ist bei mir passiert:
Ich habe mein BIOS geupdatet. Es kamen ein paar Funktionen usw. dazu. Seitdem habe ich jede Menge Bluescreens und ich muss den Rechner teilweise 5x neustarten bis ich ihn einigermaßen nutzen kann. Diverse Software wie Discord usw. starten auch nicht mehr ordnungsgemäß.
Die Bluescreens haben auch permanent andere Fehlermeldungen.
Vor dem Biosupdate lief alles super und einwandfrei.
Nun möchte ich anhand meiner ISO-Datei Windows 11 neu installieren. Eine Auffrischung kann ja auch nicht schlecht sein.
Der Installationsprozess geht auch soweit gut voran, er kopiert die Daten, startet den Rechner neu und macht die Installation - bis zum Abschnitt "Updates". Dort wirft er mir einen Fehler rein und bricht die Installation komplett ab.
Der Fehler lautet im Zitat:
"Installation wurde abgebrochen. Die Einstellungen für die unbeaufsichtigte Installation konnten beim Durchgang nicht angewendet werden (offlineServicing)."

Nun habe ich natürlich schon selbst versucht der Ursache auf den Grund zu gehen. In einigen Foren steht, dass die unattend.xml der Schuldige sein soll. An der habe ich aber nichts geändert, geschweige denn, dass diese auf meiner ISO im Stammverzeichnis gar nicht vorhanden ist.
Und hier ist das Problem, mehr dazu habe ich leider nicht gefunden. Klar, einige sagte, klemme alle anderen Festplatten ab - habe ich auch schon versucht und sogar ohne Netzwerkkabel, damit er sich gar nicht erst die Updates während der Installation ziehen kann. Alles ohne Erfolg.

Hier noch das Bild welches ich während des Fehlers gemacht habe, sorry für die naja schlechte Qualität aber Monitore mit dem Handy fotografieren ist jetzt nicht so das Beste anscheinend :D :D

windows11.jpg
 
Lösung
Msfreak
Hallo und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.
Als allererstes benötigen wir detaillierte Informationen zu deinem System und der Windowsversion incl. Angabe der Build.
Und lade dir hier das MCT-Tool herunter:
Download Windows 11
Erstelle mit diesem Tool einen MCT-Stick für die Installation:
Windows 10: Boot-Stick erstellen – so gehen Sie vor
Wenn du dann auf diesem Stick die richtige Windowsversion geladen wurde, kannst du mit diesem Stick dein PC neu starten und Windows 11neu installieren.
Und klemme bitte vor der Installation alle weiteren vorhandenen HDD/SSD ab. Lasse bitte von der Setup-Routine alle Partition der System HDD/SSD löschen, damit nichts schiefgehen kann.
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #2
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
786
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Hallo und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.
Als allererstes benötigen wir detaillierte Informationen zu deinem System und der Windowsversion incl. Angabe der Build.
Und lade dir hier das MCT-Tool herunter:
Download Windows 11
Erstelle mit diesem Tool einen MCT-Stick für die Installation:
Windows 10: Boot-Stick erstellen – so gehen Sie vor
Wenn du dann auf diesem Stick die richtige Windowsversion geladen wurde, kannst du mit diesem Stick dein PC neu starten und Windows 11neu installieren.
Und klemme bitte vor der Installation alle weiteren vorhandenen HDD/SSD ab. Lasse bitte von der Setup-Routine alle Partition der System HDD/SSD löschen, damit nichts schiefgehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #3
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Huhu und wow das ist mal eine schnelle Antwort, danke für das Willkommen :D
Inwiefern sollen detaillierte Informationen zu meinem System aussehen? Also so ziemlich alle Hard- und Softwareinformationen?
Kann ich natürlich gerne liefern, kein Problem :)
Bei deinem ersten Link heißt es, es würde ein Upgrade von Win 10 auf 11 sein aber ich nutze aktuell ja schon ein Win 11 möchte es lediglich auffrischen also neu installieren.

Hier mal die Systeminfo:
C:\Users\silez>systeminfo
Betriebssystemname: Microsoft Windows 11 Enterprise
Betriebssystemversion: 10.0.22000 Nicht zutreffend Build 22000
Betriebssystemhersteller: Microsoft Corporation
Betriebssystemkonfiguration: Eigenständige Arbeitsstation
Betriebssystem-Buildtyp: Multiprocessor Free
Produkt-ID: 00328-90000-00000-AAOEM
Ursprüngliches Installationsdatum: 22.09.2021, 01:40:53
Systemstartzeit: 20.05.2022, 14:38:26
Systemhersteller: System manufacturer
Systemmodell: System Product Name
Systemtyp: x64-based PC
Prozessor(en): 1 Prozessor(en) installiert.
[01]: AMD64 Family 23 Model 113 Stepping 0 AuthenticAMD ~3901 MHz
BIOS-Version: American Megatrends Inc. 4204, 24.02.2022

Ich hoffe das hilft schon mal etwas?
Achja und sofern möglich würde ich gerne wieder vom System aus installieren, da mein vorhandener Stick defekt ist und ich keinen weiteren aktuell zur Hand habe.
Alle anderen Installationen von Windows 10 damals und die aktuelle Instanz von Windows 11 hatte ich auch direkt aus dem System heraus installiert. Wäre super wenn das so auch wieder funktionieren könnte (eben weil fehlender USB-Stick).

Danke soweit schon mal für die Antwort :)
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #4
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
1.624
Als allererstes benötigen wir detaillierte Informationen zu deinem System
Damit hat @Msfreak natürlich Recht.
In dem Zusammenhang interessiert das Board, die Bios-Version wäre auch hilfreich.
Wenn die Dumps von den Bluescreens noch vorhanden sind, können die auch weiterhelfen.
Wie die hier in einen Thread kommen, ist oben in dem Link "Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Windows 11 habe."
Wirklich Enterprise??
Daher wohl die unattended Installation.
Und von mir auch ein "herzliches Willkommen".
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Edit, für ein Inplace Upgrade reicht es, mit dem MCT die ISO lokal herunterzuladen.
Mit Doppelklick auf die ISO auf Festplatte wird die als Laufwerk gemountet und die Setup.exe kann direkt gestartet werden.
Ob das bei einem vermurksten System aber zielführend ist????
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #5
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Moinsen @Wolf.J !
Auch dir natürlich danke für deine Antwort.
Also ich habe nochmal einen Screen gemacht dort sollten soweit ich gesehen habe sämtliche Systeminfos drinstehen die benötigt werden.
Ja wirklich Enterprise, ist das jetzt schlimm oder negativ?
Und warum daher die unattended installation? Bedeutet ja nur unbeaufsichtigte Installation :)
Danke nochmal :)

Das Bios habe ich übrigens schon zum Testen auf Werkseinstellung zurückgesetzt, deswegen ist auch die Virtualisierung deaktiviert und der Arbeitsspeicher läuft ohn XMP-Profil.
 

Anhänge

  • Computerinformationen.jpg
    Computerinformationen.jpg
    167,4 KB · Aufrufe: 104
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #6
Msfreak

Msfreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
786
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Lade dir bei Microsoft die ISO für Windows 11 Enterprise ( ? ) herunter. Entpacke diese und starte vom Explorer aus die setup.exe um einen Inplace Upgrade (Windowsreparatur) durchzuführen. Vielleicht klappt es dann ohne Installation.
Übriges ist eine Enterprise Version für Unternehmen gedacht und benötigt zur Aktivierung auch einen Aktivierungsserver.
Ja wirklich Enterprise, ist das jetzt schlimm oder negativ?
... das wirst du als Privatperson ohne Zugang zum Aktivierungsserver merken, wenn Windows nach einer gewissen Zeit sich meldet, dass Windows neu aktiviert werden muss.
Und warum daher die unattended installation? Bedeutet ja nur unbeaufsichtigte Installation
... kann dazu leider nicht sagen, weil ich eine unbeaufsichtigte Windowsinstallation nicht kenne, vermutlich eine Option von der Enterprise.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #7
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
1.624
Die Daten helfen schon etwas weiter.
Ich hätte oben noch etwas dazugeschrieben.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

CPU ist OK. Das Board auch.
An eine Enterprise solltest Du gar nicht rankommen, aber die braucht einen KMS, also einen Server, der die Aktivierung regelmäßig erneuert. Kann Dir also passieren, dass irgendwann die Lizenz ungültig ist.

Noch eine Ergänzung, unbeaufschtigte Installation ist mit jeder Version möglich, dafür muss man aber vorher aktiv werden. Bei Firmen mit mehreren tausend PC-Installationen ist das natürlich das Mittel der Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #8
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Erst einmal natürlich mega dankeschön für eure bisherige Hilfe, aktuell nutze ich das Tool von dem Link der mir hier empfohlen wurde. Es lädt jetzt offensichtlich Windows 11 nochmal herunter.
Danach versuche ich es erneut. Würde mich dann nochmal melden.

Ich verstehe halt nicht, warum es jetzt nach dem BiosUpdate sooo gravierende Probleme gibt. Die hatte ich damals auch nie mit Windows 10 und bei der Erstinstallation von Windows 11 auch nicht.
Nun wie schon gesagt, ich würde mich gleich nochmal melden, wenn es soweit fertig ist. Hoffentlich klappt das nun.

Bis gleich sage ich einfach mal :)
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #9
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
1.624
Warum nach dem BIOS Update Probleme aufgetreten sind, steht in den Dumps.
Die würde ich mir gerne ansehen, es kann gut sein, dass Treiber-Updates notwendig sind.
Die aber nicht mit irgendwelchen Update-Tools machen!
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #10
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Ne ne, für Treiberupdates habe ich noch nie Tools genutzt. Immer wenn dann von der originalen Website geladen und dann installiert.
Ich habe noch die (Mini)Dumps von heute. Hier mal ein Screenshot?

Hier steht was mit VGA Boot Driver aber das würde mich ehrlich gesagt wundern. Sind halt auch unterschiedliche Meldungen.

dumpscreen.jpg
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #12
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Okay dann mal hier noch die fehlenden Infos:
Zu 3.) Das Biosupdate wurde im Bios mit der Network-Funktion ausgeführt und installiert. Ebenso die Chipsatz-Treiber, welche ich original von der ASUS Webseite geladen habe.​
Zu 4.) Die Windows 11 Installation war ein Clean Install​
Zu 5.) Es sind keine Tuningtools oder Antiviren- als auch Firewallsoftware installiert. Alle Programme sind die Bordeigenen Tools von Windows selbst.​
Zu 7.) Tipps habe ich mir aus anderen Foren oder Webseiten geholt, wie schon oben beschrieben aber die haben leider nicht geholfen und das Grundproblem an sich besteht weiterhin. Es wurde oftmals auf die autounattend.xml verwiesen aber auf der ISO ist solch eine Datei nicht einmal vorhanden.​
Zu 8.) Es ist kein Klon. Sämtliche Festplatten waren abgeklemmt bis natürlich auf die nvme auf welcher ich das Windows 11 installieren möchte.​
Nun zu den Dumpfiles:
Die "MEMORY.DMP"-Datei ist 1,3 GB groß... Offensichtlich zu groß für dieses Forum.
Ich packe euch aber mal die Minidumps hier als ZIP-Archiv bei.

Nun zu den Zuverlässigkeitsverlauf:
Am 20.05.2022 um 00:10 Uhr
Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000153 (0xffff8489fa60b080, 0xffff8489fa60b720, 0x0000000000000002, 0x0000000000000000). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 4093fcf7-05d5-416e-b00f-edd5abe2bd7d.
Am 20.05.2022 um 01:43 Uhr
Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000003b (0x00000000c0000005, 0xfffff8032d36775d, 0xffff9b891eb47be0, 0x0000000000000000). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: ba57ac59-5516-4f9b-9ad4-9dc5b8a5c114.
Am 20.05.2022 um 14:38 Uhr
Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000004e (0x0000000000000002, 0x0000000000179627, 0x000000000082f37f, 0x000000000000ffff). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 5f3741b0-5159-40a3-9167-e957413ef05c.
Andere Fehler die häufiger vorkamen ich aber in einem zusammenfasse sind beispielsweise am 20.05.2022 um 14:38 Uhr
Das System wurde zuvor am ‎20.‎05.‎2022 um 14:36:19 unerwartet heruntergefahren.

So, jetzt sollte denke ich alles dabei sein? Wie gesagt, dass große MEMORY.DMP konnte ich nicht bereitstellen, weil einfach zu groß.
 

Anhänge

  • minidumps.zip
    1,1 MB · Aufrufe: 76
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #13
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
1.624
Ich sehe mir die Dumps erst mal an.
Update kommt....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Infos waren perfekt!

Zu den Dumps, da ist kein spezieller Treiber auszumachen, der für die Probleme verantwortlich ist.

Typische Speicherfehler:

PFN_LIST_CORRUPT (4e)
Typically caused by drivers passing bad memory descriptor lists (ie: calling
MmUnlockPages twice with the same list, etc). If a kernel debugger is
available get the stack trace.
Arguments:
Arg1: 0000000000000002, A list entry was corrupt
Arg2: 0000000000179627, entry in list being removed
Arg3: 000000000082f37f, highest physical page number
Arg4: 000000000000ffff, reference count of entry being removed

PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA (50)
Invalid system memory was referenced. This cannot be protected by try-except.
Typically the address is just plain bad or it is pointing at freed memory.
Arguments:
Arg1: ffff900900000064, memory referenced.
Arg2: 0000000000000000, value 0 = read operation, 1 = write operation.
Arg3: fffff8053c70cdb5, If non-zero, the instruction address which referenced the bad memory
address.
Arg4: 0000000000000002, (reserved)

SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (3b)
An exception happened while executing a system service routine.
Arguments:
Arg1: 00000000c0000005, Exception code that caused the BugCheck
Arg2: fffff8032d36775d, Address of the instruction which caused the BugCheck
Arg3: ffff9b891eb47be0, Address of the context record for the exception that caused the BugCheck
Arg4: 0000000000000000, zero.
--> hier war es der Treiber FLTMGR.SYS, der kommt beim Zugriffe auf die Festplatte ins Spiel

Noch einmal, diesmal mit dem Windows-Kernel

SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (3b)
An exception happened while executing a system service routine.
Arguments:
Arg1: 00000000c0000005, Exception code that caused the BugCheck
Arg2: fffff80072b6b697, Address of the instruction which caused the BugCheck
Arg3: ffffd1813dd83900, Address of the context record for the exception that caused the BugCheck
Arg4: 0000000000000000, zero.

Und auch hier den Kernel abgeschossen

SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (3b)
An exception happened while executing a system service routine.
Arguments:
Arg1: 00000000c0000005, Exception code that caused the BugCheck
Arg2: fffff80072b6b697, Address of the instruction which caused the BugCheck
Arg3: ffffd1813dd83900, Address of the context record for the exception that caused the BugCheck
Arg4: 0000000000000000, zero.

Das deutet alles auf ein Problem mit dem Speicher hin. Da das nach einem BIOS-Update anfing, vermute ich, dass da Einstellungen durcheinander gekommen sind.
Möglicherweise hast Du jetzt auch korrupte Systemdateien, das "heilt" ein Inplace Upgrade aber in der Regel. Wie ist da der Stand?
Da das Bios jetzt auf Default zurückgestellt ist, würde ich das testweise so lassen und gar nicht so viele verschiedene Sachen probieren.

Den großen Dump werden wir wohl nicht brauchen, da wird auch nichts Anderes zeigen.

Ich sehe mir noch die Changelogs der Bios-Versionen an, wenn da noch etwas herauskommt, schreibe ich noch was dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #14
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Wow! Sehr gute Info und vor allem recht schnell analysiert!

Also aktuell ist er bei 60% mit der soeben erstellten ISO aus deinem Link heraus. Ich logge mich eben über das Tablet ein, da ich denke der Rechner wird gleich neustarten. :)

//Edit:
Ich denke auch, wie du schon sagst, alles fing damit an, als ich das BIOS geupdatet habe. Das hat Windows wohl offensichtlich nicht gefallen.
Nur wundert mich halt, dass ich es auch nicht einfach neu installieren kann. Wenn der Kernel schon "abgeschossen" wird, scheint das ja doch sehr gravierend zu sein.
Mal sehen wie es gleich weitergeht und ob die neue ISO bei der Installation auch die Probleme macht.

Es kam ja auch eine neue Funktion im BIOS hinzu welche der Grafikkarte erlaubt den kompletten dedizierten Speicher zu nutzen. Vielleicht ist es das was Windows so aus der Bahn wirft? Diese Funktion ist aber per deafult im Bios deaktiviert.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Okay, sehr amüsanterweise, hat die Installation offensichtlich mit der ISO von deinem Link funktioniert.
Das System startet ohne Bluescreen (endlich) und bisher keine weiteren Fehler.
Warum meine zuvor genutzte ISO da Probleme gemacht hat verstehe ich nicht.

Ist es denn ratsam, nun auch im BIOS das XMP Profil wieder zu aktivieren? Denn der Arbeitsspeicher beispielsweise ist nun ja schon sehr "eingeschränkt".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #16
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Das mit der Agesa habe ich gehört ja, vor einigen Monaten schon, da hat der8auer auch schon was dazu gesagt. Beispielsweise mit dem Boostclock.
Allerdings hatte ich nie Probleme damit. Bisher.
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #17
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
1.624
Du hattest wohl keine Probleme, weil das frühere Versionen waren.
Welches BIOS war vorher drauf, da sollte sich ja die zugehörige AGESA-Version finden lassen.

Der Link für die ISO war übrigens von @Msfreak, aber ich hätte Dir auch keinen anderen gegeben.
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #18
DoomDarkness

DoomDarkness

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
13
Version
Windows 11 [Version 10.0.22000.675]
System
Ryzen 7 3800X, G.Skill Trident Z 32 GB, GTX 1080, ASUS ROG STRIX X570 F-Gaming, M.2 250 GB Samsung
Ich hatte zuvor die 1200 drauf... Also doch relativ "alt" möchte ich behaupten, im Bios selbst wurde auch schon darauf hingewiesen, dass es eine neue Version gibt und dadurch auch neue Hardware usw. unterstützt werden würde. Unter anderem auch dein angesprochenes Thema mit der Agesa Version und dem Boost-Takt.
Nichts Negatives denkend hatte ich das Update gefahren und da ich es direkt im Bios mit der Network-Funktion gemacht hatte, dachte ich es wäre auch sicher zu updaten. Ich habe also keine eigene Bios-Datei geladen.

Dann geht ein großes Dankeschön für den Tipp mit der ISO respektive dem Link an @Msfreak raus. Warum das mit der ISO funktioniert hat verstehe ich nicht. Würde ich zwar gerne aber ich denke das gestaltet sich recht schwierig.

Also im Endeffekt kann man sagen, dass die Agesa Version das vorherige System so derart aus den Fugen gerissen hat - korrekt?
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #19
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
1.624
Also im Endeffekt kann man sagen, dass die Agesa Version das vorherige System so derart aus den Fugen gerissen hat - korrekt?
Das vermute ich, kann das aber selbst nicht nachstellen. Aber wer wollte das schon, außer man hat für solche Fälle ein passendes Testsystem.
Eine 1200 finde ich nicht aber 1201, die hatte AGESA 1.0.0.3 Patch ABBA.

Inplace von einer ISO funktioniert eigentlich immer, mit dem richtigen Installationsstick clean Install eigentlich auch.
Was da bei Dir gehakt hat, kann ich nicht sagen.

Beobachte erstmal weiter, wenn es wieder Bluescreens geben sollte, melde Dich.
 
  • Windows 11 Auffrischinstallation Beitrag #20
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
389
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Da ist laut den Dumps ein BarRaider Streamdeck Treiber korrupt, hast Du derlei Hardware angeschlossen ?
 
Thema:

Windows 11 Auffrischinstallation

Windows 11 Auffrischinstallation - Ähnliche Themen

nach zunächst erfolgreichem update auf windows 11 startet dieses nach einigen Tagen nicht mehr: Meine Frau hat auf Ihrem HP all-in-one das Update auf windows 11 ausgelöst, nachdem Microsoft mit einiger Penetranz darum geworben hatte. Etwa...
Ein Inplace Upgrade unter Windows 11 und was hat sich geändert?: Gegenüber Windows 10 hat sich zuerst einmal nicht viel geändert, es ist aber eine weitere Möglichkeit des Downloads hinzugekommen. Aber da ja oft...
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Windows 11 habe: Wenn User Probleme mit ihrem Windows 11 haben und daher hier in diesem Forum ihre Fragen stellen, fehlen dabei immer wieder unbedingt notwendigen...
Oben