WLAN wird automatisch deaktiviert

Diskutiere WLAN wird automatisch deaktiviert im Windows 11 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 11 Foren; Hallo, ich hab an 2 Laptops und einem Computer, mit jeweils komplett unterschiedlicher Hardware, das Problem, dass sobald ein LAN Adapter...
Z

Zero

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2022
Beiträge
7
Hallo,

ich hab an 2 Laptops und einem Computer, mit jeweils komplett unterschiedlicher Hardware, das Problem, dass sobald ein LAN Adapter Internet hat, Windows oder irgendwas meinen WLAN Adapter deaktiviert.
Ich hab bereits probiert, unter Erweitert zu schauen, dass man das deaktiviert, aber ich habe diese Option nicht, wie man sie via Google viel findet.

Hat da jemand eine Idee?

Grüße!
 
Z

Zero

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2022
Beiträge
7
Hallo,

entschuldige, hier die nötigen Infos:

  • Mainboard: MSI Z97 Gaming 9 Ack
  • WLAN: Killer Wireless-n/a/ac 1525 Wireless Network Adapter
  • LAN: Killer E2200 Gigabit Ethernet Controller

Treiber hab ich gerade versucht zu aktualisieren, aber da scheint alles ok zu sein.
Der Haken bei "Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen" ist natürlich deaktiviert.
BIOS habe ich durchforstet, einige Einstellungen ausprobiert aber alles ohne Erfolg.
Windows wurde sauber installiert

Deaktiviere ich den LAN Adapter manuell, bleibt das WLAN aktiviert... Auch automatisch.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
977
Treiber hab ich gerade versucht zu aktualisieren, aber da scheint alles ok zu sein.
Über den Geräte-Manager?
Wenn man das versucht. Ist immer alles OK, weil die Treiberdatenbank keinen besseren Treiber kennt.
Abgesehen davon, in dem Link von @IT-SK standen noch einige weitere Fragen drin, die Du sicher gerne noch beantworten willst.
Die Killer-Treiber haben sich in der Vergangenheit auch eher durch Fehler als durch Zuverlässigkeit hervorgetan.
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
439
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.856
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Gucke mal im Gerätemanager - hier sollte der automatisch gesetzte Haken entfernt werden.

0000 aaaa Treiberupdates deaktivieren.jpg


Das zum Einen. Aber dennoch scheint Win da einen logischen Automatismus zu haben, denn bei mir ist es auch so, dass, wenn ich Lan habe, ein zusätzliches Wlan nach einem Neustart nicht mehr aktiv ist. Die Logik ist wohl - wozu sollte man Wlan nutzen wollen, wenn es eine Lan-Verbindung gibt. Win prirorisiert Lan, weil das die bessere Verbindung ist. Und logischwerweise, wenn WLan zur Verfügung steht und die Lan-Verbindung wird getrennt, schaltet Win automatisch auf Wlan um, um die Netzwerkverbindung aufrecht erhalten zu können - und schaltet es wieder ab, wenn die bessere Lan-Verbindung wieder zur Verfügung steht. Das Verhalten finde ich eigentlich ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zero

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2022
Beiträge
7
Ja, über den Geräte-Manager. Dieser hat dann automatisch das Windows Update aufgerufen und nichts gefunden.

Ich versuche Treiber von der WEbsite von Killer zu laden, aber die gehen leider nicht.
Wenn die nicht zuverlässig waren - gibt es optionen?

Nun ja, die Fragen hielt ich für das Thema hier irrelevant, daher bin ich nicht näher drauf eingegangen, aber gerne:

  • Antivirus ist nur der Windows Defender , wobei das meiste aber deaktiviert ist
  • Tuneing software ccleaner installiert, aber nicht wirklich im einsatz, wurde nach windows-installation frisch installiert

Mehr finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht mehr, was noch unbeantwortet bleibt. Falls doch, würde ich freundlicherweise darum bitten, die Punkte explizit anzusprechen.


----

Wie schon geschrieben, ist der Haken bei der Energieverwaltung bereits entfernt worden.
Ich persönlich mag das Vorgehen durch Windows eigentlich nciht - weil ich, gerade im Beruf, manchmal eine Netzwerkverbindung zur Maschine habe, und eine WLAN Verbindung mit Internet. Da aber WLAN deaktiviert wird, wenn LAN Verbunden ist, funktioniert das nicht... :-/


----
Ich versuche gerade
 
run.it.2.0

run.it.2.0

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.09.2021
Beiträge
439
Version
Edition Win 11 Pro ..... Build 22000.856
System
HP H370, i5-8500, DDR4 16 GB Ram, M2 Samsung 980Pro-1TB, Intel Graphic UHD 630
Bei mir ist es so, wenn ich es bei laufender Lan-Verbindung zuschalte, ist es für die Dauer der Sitzung aktiv.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
290
Ort
Tor zur Welt
Hallo,
bedenke bitte wir sitzen nicht vor Deinem Gerät.
Schwierig ist es auch, wenn eine Antwort zwei Neue Fragen aufwirft.

Antivirus ist nur der Windows Defender , wobei das meiste aber deaktiviert ist
Bedeutet was GENAU?

Treiber holt man logischer Weise beim Hersteller des Mainboards.
Anfangen tut man mit dem Chipsatztreiber.
MSI Global - The Leading Brand in High-end Gaming & Professional Creation

Ich frage nicht noch mal nach Details, Dein Gerät ist 11 tauglich usw....?!
Genaue Beschreibung der Installationsmethode usw.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
977
Das Gerät ist nicht tauglich für Win 11, das Board unterstützt maximal Intel 5. Generation.
Die Treiberversorgung ist leider bescheiden.
MSI bietet gerade mal einen Chipsatz-Treiber an.
Das Zusammenspiel zwischen LAN und WLAN müssten die Treiber regeln.
Wo man die jetzt herbekommen kann, außer aus dubiosen Quellen, erschließt sich mir gerade nicht.
 
Z

Zero

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2022
Beiträge
7
Bei mir ist es so, wenn ich es bei laufender Lan-Verbindung zuschalte, ist es für die Dauer der Sitzung aktiv.

Das ist bei mir leider anders. Es ist für wenige Sekunden aktiv, dann wird es wieder deaktiviert. Als wenn ein Dienst oder ähnliches im Hintergrund das die ganze Zeit überwacht. Ich erkenne allerdings keinen. :-/

Bedeutet was GENAU?

Treiber holt man logischer Weise beim Hersteller des Mainboards.
Anfangen tut man mit dem Chipsatztreiber.
MSI Global - The Leading Brand in High-end Gaming & Professional Creation

Ich frage nicht noch mal nach Details, Dein Gerät ist 11 tauglich usw....?!
Genaue Beschreibung der Installationsmethode usw.
Dass, bis auf der Echtzeitschutz, alles unter den Sicherheitseinstellungen nicht aktiv ist.

Natürlich würde man sich dort Treiber holen. Aber wie Wolf.J schon schrieb, ist die Treiberversorgung leider mehr als mangelhaft.

Offiziell support wird mein CPU nicht, nein. Das hatte Wolf.J ja schon erwähnt.
Installiert wurde mit einer Win11 ISO via USB-Stick, in der die Kompatiblitätsüberprüfung deaktiviert wurde.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
977
Hier MSI Deutschland
finde ich ein Programm namens Live Update 6.
Normalerweise bin ich bei automatischen Updatern immer sehr skeptisch, aber der Mainboard-Hersteller sollte ja eigentlich wissen, was er tut...
Wenn Du es auf eigene Gefahr versuchen willst.
Dass Board und Prozessor nicht kompatibel zu Win 11 sind, sollte in dem Zusammenhang nichts ausmachen.
 
Z

Zero

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2022
Beiträge
7
Habs mal ausprobiert, aber wie ich schon erwartet habe, hat das nun ältere Treiber installiert.
Auch mit den Treibern besteht die Problematik weiterhin.

Auf meinem privaten Laptop besteht das ganze übrigens überraschenderweise nicht.
Dort ist ein Killer E2400 als LAN Adapter und ein Intel Dual Band Wireless AC 8260 als Wireless Adapter verbaut.

Wenn ich den Dienst "Automatische WLAN-Konfiguration" deaktiviere, bleibt das deaktivieren des WLAN Adapters auch aus. Allerdings wird der Dienst auch benötigt, damit überhaupt irgendwas in Bezug auf WLAN funktioniert.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
977
Ich sehe hier unter Android eine ganz andere Darstellung, aber Du hast Recht, die Treiber sind da.
WLAN zwar nur für 8.1, aber immerhin.
Aber die sollte der Live Update ja dann auch gefunden haben.
 
Z

Zero

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2022
Beiträge
7
Ich habe nun des Rätsels Lösung.
Tatsächlich war es KEIN Treiberproblem. Sondern der Dienst "Pulse Secure Service". Dabei handelt es sich um eine VPN Software, um in das Netzwerk eines Kundens zu kommen.
Der Dienst sorgt jedenfalls dafür, dass die WLAN Schnittstellen deaktiviert werden, solange LAN Verbindungen aktiv sind. Deaktiviere ich den Dienst, funktionierts ohne Probleme.

Rausgefunden habe ich es, indem ich in msconfig alle NICHT Windows Dienste deaktiviert habe, und es dann nach dem starten ging. So konnte ich nun jeden Dienst einzeln starten, und dann schauen, welcher der Übeltäter ist.

Ich bedanke mich für die vielen Tipps!

Eine ruhige Nacht an allen
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
268
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro (noch)
System
MSI B460M-A Pro + TPM 2.0-Modul, Intel Core i5-10400, 12 Kerne, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
Thema:

WLAN wird automatisch deaktiviert

WLAN wird automatisch deaktiviert - Ähnliche Themen

Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 scheitert angeblich an (modernster) Hardware, die angeblich "nicht bereit ist": Moin zusammen, ich habe einen neuen (Büro-)Rechner mit modernster Hardware gebaut: CPU: Intel Core i5-12500 (Alder Lake-S 601, H0)...
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Windows 11 habe: Wenn User Probleme mit ihrem Windows 11 haben und daher hier in diesem Forum ihre Fragen stellen, fehlen dabei immer wieder unbedingt notwendigen...
Oben